News

Entwicklungsarbeiten / Rennstreckentests für V2021 Mappings

Nachdem nun der Rennstreckenbetrieb wieder freigeben ist, die Meisterschaftsrennen aber erst etwas später starten, waren wir selbst fleißig beim Testen. Dabei haben wir an zahlreichen Verbesserungen für die 2021 Mappings gearbeitet. Neben Brünn und Grobnik mit Rennsport-Abgasanlage waren wir auch am Sachsenring um Performance und Lautstärkenzulässigkeit unserer Mappings mit der Serienabgasanlage zu testen.

Jetzt können wir die Daten auswerten und die Verbesserungen auch demnächst im Rennsport unseren Entwicklungsfahrern zur Verfügung stellen.

Kundenfeedback zum Dynamik Mapping für BMW R1250

Kaum zum Verkauf angeboten, erreichen uns schon die ersten Feedbacks zum Dynamik Mapping für die BMW R1250 Modelle. Wenn auch kurz und knapp, uns freut es wie immer riesig solche Feedbacks zu erhalten. 

Übersetzt aus dem Englischen: "Das Motorrad ist fantastisch und der verbesserte Schaltassistent fühlt sich bei höheren Drehzahlen wie eine RR an :-) ... danke, dass Ihr mein gutes Motorrad noch besser gemacht habt :-) "

Eddie H., Zypern, BMW R1250GS 2019

Perfekter Auftakt in den BMW S1000RR Cup 2020

Nachdem Denny Brachmann beim Auftraktrennen in Brünn (20/21.06.2020) bei regnerischen Bedingungen mit P1 und P2 ein fast perfektes Wochenende hingelegt hat, waren auch beim 2. Rennwochenende (20/21.06.2020) in Oscherleben mit Max Riebe und Nils Meiners jeweils Fahrer mit RS²E Elektronik auf P1 der Wertungsliste.

Feedback Denny Brachmann (BMW S1000RR 2012): "Ja lief alles super, Elektronik läuft 1a, zumindest im Regen hab ich ein super Gefühl." Und hier noch ein Video von seiner Fahrt

Feedback Max Riebe (BMW S1000RR 2019): "Der Hammer was die Software auch noch bei der 2019er bringt. Es war mega einfach die 1:31er Zeiten zu fahren."

Herzlichen Glückwunsch an die 3 und auch unsere vielen weiteren Kunden im RR Cup!

Sportanzeigen jetzt für alle BMW R1250 Modelle verfügbar!

Viele Kunden der R1250 Modelle mit TFT Display hätten gerne die Freischaltung der Sportanzeigen. Serienmäßig gibt es diese Option nur bei den R1250R mit HP Design. Wir können diese Option für alle R1250 Kunden anbieten - zu unserer Katalogseite.

Und hier ein Kundenvideo (Danke an Rüdiger) wie das Ganze bei einer R1250R aussieht.

Kundenfeedback zum Schaltassistent für BMW R nineT

Hier hat uns wieder ein Feedback samt tollem Foto zum Schaltassitent für die R nineT erreicht, welches uns ganz besonders gefällt / motiviert. Genau dafür geben wir jeden Tag 100% - vielen Dank!

"Schon beim Auspacken des Kartons war ich positiv überrascht über die detaillierte Einbauanleitung und dass alle benötigten Teile dabei waren. Der Einbau war sehr einfach und gut erklärt. Bei der ersten Testfahrt war ich nach dem Warmfahren des Motors einfach überwältigt, wie gut der Schaltassistent funktioniert. Sowohl unter Teillast, als auch unter Vollast bei hohen Drehzahlen. Er funktioniert sogar gefühlt flüssiger als der Schaltassistent in den wassergekühlten Boxermodellen, die ich zuvor gefahren bin. Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden und würde noch mal ein Produkt bei euch kaufen. "

Andreas K., Deutschland, BMW R nineT 2016

Erfolgreich in der Langstrecke mit LWR Endurance, Teil 1

Auch das Team LWR Endurance rund um Marco Klohocker konnte sehr erfolgreich in die (endlich) Saison starten. Nach dem 1. Lauf der Deutschen Langstreckenmeisterschaft (DLC) im Tschechischen Most stand ein  2. Platz in der Klasse Endurance auf der Ergebnisliste.

Erstmalig waren auch unsere Elektroniklösungen (Standard Race Mapping + Kurzgas) im Einsatz und es kam prompt ein super Feedback: "Steuergerät und Gasgriff sind überragend, fährt sich mega geil!"

Wir gratulieren dem gesamten Team zu diesem beachtlichen Auftaktergebnis und drücken die Daumen, dass es so weiter geht.

Erfolgreich in der Langstrecke mit RL2 Endurance Racing, Teil 3

© Erhan Göktan

Nach der langen Corona-Pause endlich wieder Rennsport und die neue Saison beginnt man am Besten mit einem Sieg. Das Team RL2 Endurance Racing setzte dieses Vorhaben im 1. 8h Rennen des Reinoldus Langstrecken Cup (RLC) 2020 - Klasse Endurance um. Bei wechselnden Bedingungen eine noch größere Herausforderung für Mensch und Material (vor allem in der Endurance Klasse mit nur einem Motorrad) als ohnehin schon.

Wir freuen uns, dass unsere Elektronik (Standard Race Mapping + Kurzgas) auch bei wechselnden Bedingungen den Fahrern das nötige Vertrauen geben konnte und gratulieren dem ganzen Team!