News

DLC 1000km Hockenheim - Erfolg und Tragödie

Kontrastreicher könnte das Ergebnis für unsere Kunden nicht sein...

Erfolg: Das Team pepe-Tuning (RS²E Händlerkunde) zusammen mit Philipp Gengelbach (RS²E Motorsportförderung 2018) konnte mit deren BMW S1000RR einen Start-Ziel Sieg einfahren. Philipp schickte uns dieses Video mit den Worten "Eure Elektronik ist wirklich der Hammer und hat bei den 1000km Hockenheim super geholfen!". Wir gratulieren!

Tragödie: Das 6 Speed Team (Klasse Moto1000, z.T. mit Elektronik im Rahmen unserer Motorsportförderung unterwegs) verlor mit Julie Mortensen ein Teammitglied in Folge eines tödlichen Trainingsunfall. Wie viele schockiert die Nachricht auch uns. Wir wünschen allen Teammitgliedern viel Kraft in dieser sicher sehr schweren Zeit.

British Superstock 1000, Zusammenarbeit mit Richard White #57

Im Rahmen unserer Rennstreckenbetreuung unterstützen wir nicht nur deutsche Teams. Robert unterstütze Richard White #57 (Team "Onsite Constructors by Trackside BMW", British Superstock 1000) von 8.-11.03.2018 bei einem Test in Spanien. Hoffentlich der Auftakt in eine erfolgreiche Zusammenarbeit; das Feedback war positiv und Folgetermine wurden bereits vereinbart. Wir wünschen Richard und seinem Team auf jeden Fall eine erfolgreiche Saison 2018!

DLC / DRC Vorbereitungen laufen - 6 Speed Team setzt auf unsere Elektroniklösungen

Die Saisonvorbereitungen vieler Rennteams sind in vollem Gange. Das merken wir an vollen Auftragsbüchern (bei der Gelegenheit, vielen Dank fürs Vertrauen an alle Kunden). Darunter setzt auch das 6 Speed Team auf unsere Elektroniklösungen. Das Team rund um Axel Figger will damit im Deutschen Langstreckencup (DLC) ordentlich Erfolge feiern. Wir wünschen eine erfolgreiche Saison!

Entwicklung Kurzgasgriff für BMW S1000RR, S1000R, S1000XR abgeschlossen!

Viele unserer Rennsportkunden haben uns gefragt ob es nicht möglich sei, den Drehweg des Gasgriffs zu verringern. Aufgrund des eGas gab es für RR ab dem Modelljahr 2015 hier bisher keine Möglichkeiten. Wir haben die Herausforderung angenommen und bieten ab sofort eine Kurzgas Lösung (Video) für alle Bikes mit BMS-X Steuergerät an. Dazu muss a) der Gasgriff von uns modifiziert werden und b) das Steuergerät programmiert. Im Race Mapping V2018 ist die entsprechende Softwarefunktion bereits seit Herbst enthalten, hier ist lediglich noch ein Umbau und erneutes Anlernen des Gasgriffs erforderlich.

Race Mapping V2018, jetzt auch für BMW HP4 und ältere S1000RR erhältlich!

Es ist soweit, das Race Mapping V2018 ist ab sofort auch für die BMW HP4 und S1000RR Modelle vor 2015 erhältlich!
Die wesentlichen Änderungen sind die Arbeitsweise der Traktionskontrolle - jetzt nicht mehr über Drosselklappe sondern über selektive Zylinderausblendung (CUTs) - und weitere Verbesserung des Drehmomentverlaufs in Bezug auf Fahrbarkeit und Performance.

Hinweis für alle die schon ein Race Mapping von uns auf Ihrer RR haben: Für 350€ gibt es das Upgrade auf die aktuelle ECU!

Race Mapping V2018, Rennstreckentest in Spanien

Viele unserer Kunden fragen uns ob und wann das Race Mapping V2018 auch für die BMW S1000RR Modell vor 2015 erhältlich sein wird.

Ja, schon bald wir es die Cut-Traktionskontrolle zusammen mit allen weiteren Verbesserungen auch für ältere S1000RR Modelle geben. Gerade macht sich Robert auf nach Spanien um nach diversen Prüfstandtests jetzt auch die Neuentwicklung auf der Rennstrecke zu testen.

Hinweis für alle die schon ein Race Mapping von uns auf Ihrer RR haben: Es wird einen reduzierten Updatepreis für das RM V2018 geben!

Race Mapping V2018, jetzt auch für S1000R und S1000XR

Direkt nach Fertigstellung unserer Entwicklungsarbeit für die RR, haben wir uns daran gemacht unser Race Mapping V2018 mit der neuen CUT-DTC auch in den BMW S1000R und S1000XR Modellen zu testen. Es hat gleich auf Anhieb perfekt funktioniert und ist damit ab sofort für jedermann erhältlich. Hier geht's zur ausführlichen Leistungsbeschreibung.

Race Mapping V2018, Traktionskontrolle bei der Arbeit hören!

Thomas Hainthaler #79 hat uns dieses tolle Video von unserer neuen zylinderselektiven Traktionskontrolle bei der Arbeit auf Regennasser Fahrbahn in Most (CZ) gesendet.

Hört selbst rein...

Race Mapping V2018 auch für BMW S1000 Sidecars ein deutlicher Fortschritt!

Das RSC Roscher Sidecar Team ist seit dem IDM Meisterschaftslauf in Schleiz mit der Entwicklungsversion unseres Race Mapping V2018 unterwegs. Angetrieben wird das Sidecar mit der Nummer 66 von einem BMW S1000RR Motor dessen Motorsteuerung wir individuell für den Sidecar-Einsatz und die Wünsche von Fahrer Mike Roscher angepasst haben. Die neue Cut-Traktionskontrolle konnten wir über die Rennen bis hin zum Saisonfinale am Hockenheimring (29.9. - 1.10.2017) stetig verbessern. Mike Roscher und Anna Burkhard konnten mit zwei 3. Plätzen die IDM-Saison erfolgreich abschließen. Mike zeigte sich mit unserem Sidecar Mapping sowohl im Regen- als auch in Trockenrennen sehr zufrieden. Vor allem die schnellere Arbeitsweise der neuen Cut-Traktionskontrolle bietet deutlich mehr Vortrieb bei gleichbleibend geringen Reifenverschleiß. Wir gratulieren Mike und Anna auch dieses Jahr zu einer sportlich hervorragenden Saison!

Race Mapping Version 2018 für BMW S1000RR, jetzt erhältlich!

Elektronik wie in der WSBK auf dem Seriensteuergerät! Ab sofort ist unser Race Mapping in der Version 2018 erhältlich. Die wesentlichen Änderungen sind die Arbeitsweise der Traktionskontrolle - jetzt nicht mehr über Drosselklappe sondern über selektive Zylinderausblendung (CUTs) - und die stark verbesserte Arbeitsweise der Wheelycontrol.

Feedback von unserem Haupt-Entwicklungsfahrer Marc Neumann #36 (IDM Superbike 1000):
"Die neue Traktionskontrolle bietet super Feedback im Grenzbereich, wenn sie cuttet hat man das Vertrauen mehr Gas zu geben!"

Für jeden der sich selbst überzeugen will - hier ein Video

IDM am Lausitzring (2. Renntest des Race Mapping 2018)

In der IDM Superbike 1000 testen wir zusammen mit dem Team "Neumann Racing" unser Race Mapping 2018. Das Team um Marc Neumann konnte letztes Wochenende mit Platz 10 und Platz 7 zeigen, dass es in den TOP 10 dieses extrem dichten Fahrerfelds angekommen ist. Für uns hat sich gezeigt, dass wir mit der neuen "CUT" Traktionskontrolle und weiteren Verbesserungen auf dem richtigen Weg sind. Wir gratulieren dem gesamten Team zu diesem hervorragenden Ergebnis und gehen jetzt in die finale Testphase des Race Mapping 2018 mit unseren weiteren Entwicklungsfahrern.

RCK3 jetzt auch für BMW S1000R und S1000XR

Viele BMW S1000R und XR Fahrer möchten auch in den Genuss des Race Calibration Kit 3 kommen. Bisher blieb RCK ein exklusives Privileg für RR Fahrer, ab sofort können wir diesen Wunsch auch für R und XR Bikes erfüllen und die vollständige RCK3 Funktionalität auch hier aktivieren.

Hier geht's zur ausführlichen Beschreibung

Pressefeedback zum Umrüstsatz "Schaltassistent PRO" für S1000R und S1000XR

Im der aktuellen Ausgabe des Kradblatt 08/2017 ist ein Artikel über unseren Umrüstkit für Schaltassistent PRO an BMW S1000R und S1000XR Modellen erschienen.

Hier geht es direkt zum Artikel!

Vielen Dank an Daniel Mayer vom Kradblatt für das Interesse, den netten Kontakt und den professionellen Artikel.

IDM am Schleizer Dreieck (1. Renntest des Race Mapping 2018)

Zusammen mit den Teams "Neumann Racing" (IDM Superbike 1000) und "Roscher Sidecar Racing" (IDM Sidecar) befinden wir uns gerade in der Rennsport Testphase des Race Mapping 2018. Das Team um Marc Neumann konnte an diesem Wochenende mit Platz 9 in der Qualifikation den bislang besten Startplatz in einem sehr starken, zusammengelegten Fahrerfeld aus IDM Superbike und Superstock erziehlen. Beide Teams zeigten sich sehr zufrieden mit dem Entwicklungsstand der neuen "CUT" Traktionskontrolle. Wir gratulieren zu den erreichten Ergebnissen und freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen im Fahrerlager in Assen (11.-13.08.2017).

IDM Nürburgring

Wir wollen unsere Leistungen stetig verbessern und testen deshalb unsere Race Mappings auch im professionellen Rennbetrieb. So sind wir auch dieses Jahr wieder in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) vertreten. Wir arbeiten wieder gemeinsam mit dem Team um Marc Neumann (Platz 10 und Platz 13, IDM Superbike 1000) und Mike Roscher mit Beifahrerin Anna Burkhardt (Öl-Unfall und Platz 3) zusammen. Als Gaststarter war am Nürburgring auch Thomas Hainthaler (Platz 22 und Platz 20) mit seinem Team am Start - auch hier haben wir eine viel versprechende Zusammenarbeit begonnen. Wir gratulieren zu den erreichten Ergebnissen und arbeiten bis Zolder im Juli an weiteren Verbesserungen...

BMW M135i (F21) Hardware- & Chiptuning, 400PS / 550Nm

Kürzlich hatten wir einen M135i mit einigen Hardwareänderungen bei uns zur Abstimmung. Das Ergebnis: gut 400PS und knapp 550Nm.
Kundenzitat: "Ja bin sehr zufrieden, nur leider brauch ich jetzt eine Sperre an der Hinterachse :)"

Zum Prüfstandsdiagramm, Zur Leistungsbeschreibung

Schaltassistent PRO an BMW S1000R (vor 2017) verfügbar - Teil 2/2

Nun haben wir in Zusammenarbeit mit PEPIC Motorsport auch eine Nachrüstlösung für gebrauchte oder neue RR Shifter entwickelt (Video). Bei uns gibt es die erforderliche Änderung im Steuergerät für 349€, PEPIC Motorsport bietet umgebaute Shifter als Plug- & Play Lösung für 299€ (gebraucht) bzw. 399€ (neu) an. Das Adapterkabel 85€ kommt für alle Varianten von alpha Racing. Natürlich ist das Komplettpaket sowohl bei uns, als auch bei PEPIC Motorsport, aus einer Hand erhältlich - ein Angebot erstellen wir gerne.

PS: In Verbindung mit eine Power Mapping Serie oder Race gibt es 50% Rabatt auf die Aktivierung des SASS PRO

Power Mapping für BMW R1200 (K5x) verfügbar!

Wir haben den Winter genutzt um auch mal was für Fahrer der BMW R1200 Modelle zu entwickeln. Das Power Mapping für die GS Modelle K50, K51, K52, K53, K54 bietet für 499€ im Kern 3 Vorteile:

  1. Optimierte Gemischaufbereitung in allen Fahrbereichen
  2. Wheelys werden auch bei eingeschaltetem ASC zugelassen
  3. Verbesserungen des Schaltverhaltens und der Gasannahme

Kurz: Mehr Dynamik in der GS für sportliche Fahrer!

Schaltassistent PRO an BMW S1000R (vor 2017) verfügbar - Teil 1/2

BMW S1000R Kunden vor Modell 2017 können bislang leider nicht in den Genuss des Schaltassistenten PRO kommen. Das haben wir in Zusammenarbeit mit alpha Racing nun geändert. Bei uns gibt es die erforderliche Änderung im Steuergerät für 349€, alpha Racing bietet Shifter mit Stößeln und Zusatzkabel an. Natürlich ist das Komplettpaket sowohl bei uns, als auch bei alpha Racing, aus einer Hand erhältlich - ein Angebot erstellen wir gerne.

PS: In Verbindung mit eine Power Mapping Serie oder Race gibt es 50% Rabatt auf die Aktivierung des SASS PRO

Entwicklungsarbeit an der BMW S1000RR 2017 (K46MÜ3) beginnt

BMW hat auf der Intermot 2016 die nun 3. Modellüberarbeitung (MÜ3) des Superbike S1000RR vorgestellt. Damit einher geht nicht nur die Erfüllung der EU4 Abgasverordnung sondern auch die Einführung einer neuen Elektronik Infrastruktur. Für uns heißt das natürlich Entwicklungsarbeit damit wir möglichst bald auch Kunden des 2017er Modells unsere Dienstleistungen anbieten können. Die ersten Erfolge sind schon sichtbar; folgende Leistungen können wir schon für die neue RR anbieten:

BMW M235i (F23) Chiptuning auf 380PS

Kürzlich hatten wir einen BMW M235i (F23) zum Tuning bei uns. "Ja, wir machen auch Autos :-)"

Das Ergebnis (mehr in unserer Leistungsbeschreibung):

  • +50PS mehr Leistung, jetzt ~380PS
  • deutlich spürbarer Drehmomentanstieg ab 3.000U/min
  • Geschwindigkeitsbegrenzung deaktiviert
  • Kunde zufrieden

Unsere Homepage jetzt auch in Englisch

Nach langer Übersetzungsarbeit können wir jetzt endlich unseren nicht-deutschsprachigen Kunden unsere Homepage in Englisch anbieten.

www.rs2e.de/en oder bequem über unseren Sprachwechselbutton zu erreichen.

BMW S1000R mit >170PS und >116Nm ohne Motoränderungen

Dieses Wochenende hatten wir eine BMW S1000R (K47) 2014 zur Prüfstandsabstimmung bei uns. Im Fokus stand dabei eher der Teillastbereich, da der Kunde nach Einbau einer Arrow (Full Titan) Sport-Abgasanlage über mangelndes Ansprechverhalten in mittleren Drehzahlen geklagt hat. Dabei haben wir uns natürlich auch angesehen was im Volllastbereich noch möglich ist. Das Ergebnis kann sich mit +8PS und +6Nm sehen lassen.

Prüfstanddiagramm

Roscher / Burkard #66 (IDM Sidecar) feiern 2016 Platz 2

Das RSC Roscher Sidecar Team feiert national und international beachtliche Erfolge. In der IDM Sidecar Meisterschaft feiert das Team um Mike Roscher 2016 Platz 2. Angetrieben wird das Sidecar mit der Nummer 66 von einem BMW S1000RR Motor dessen Motorsteuerung wir individuell für den Sidecar-Einsatz und die Wünsche von Mike Roscher angepasst haben. Wir gratulieren zu diesem großartigem Ergebnis und hoffen dass Mike und Anna auch 2017 wieder am Start sein können.

Marc Neumann #36 (IDM Superstock) feiert 2016 Platz 10

Nach einem sehr erfolgreichen Wochenende mit zwei 8ten Plätzen und als schnellste privat BMW feiert Marc Neumann den 10. Platz in der IDM Superstock Fahrerwertung 2016. Konstanz zahlt sich eben aus! Marc war diese Saison mit einem von uns individuell programmierten RaceMapping unterwegs. Wir gratulieren Marc zu diesem großartigen Ergebnis.

+5PS an serienmäßiger BMW S1000XR (K49)

Wie im Prüfstandsdiagramm aufgeführt haben wir kürzlich im Auftrag eines guten Kunden einer XR zu 5PS mehr Leistung und 3Nm mehr Drehmoment ab 7.000U/min verholfen. Das Motorrad ist 100% Serie und die Leistungssteigerung machte Robert mal so auf die schnelle. Zitat Robert "Super Sache, ich glaube da geht noch mehr..." - wir halten Euch auf dem Laufenden. Während wir weiter entwickeln kann dieses Mapping natürlich bereits von allen bestellt werden.

S1000R Individualumbau mit RR-Airbox

Kürzlich durften wir einen Kunden bei einem ganz besonderen Projekt unterstützen. Nach Einbau der RR-Airbox (Schaltsaugrohr) und Verkabelung durch den Kunden in eine S1000R '14 (Bild) haben wir die entsprechende Steuerung programmiert und das Motormanagement am Prüfstand auf die neuen Gegebenheiten optimiert. Feedback: "... Macht richtig Laune, ist nun ein kleines Biest, wie ich es wollte - und dreht schön frei." Uns hat's auch richtig Spaß gemacht, die Leistungssteigerung von ca. 10PS und ein deutlich harmonischerer Drehmomentenverlauf ggü. Serie können sich sehen lassen (zum Diagramm).

Inbetriebnahme unseres Prüfstands

Nachdem wir mittlerweile bereits erste Kundenaufträge auf unserem Prüfstand abgearbeitet haben - die frohe Botschaft für alle: Ab sofort können wir von der einfachen Leistungs-/Drehmomentmessung bis zur Feinabstimmung von Einspritzung & Zündung inkl. Abgasmesstechnik alle Kündenwünsche erfüllen. Hier mal ein Video von unserer BMW S1000RR bei der Arbeit.

IDM am Lausitzring

Vergangenes Wochenende waren wir im IDM Auftaktrennen 2016 am Lausitzring. Dabei ging es für uns in erster Linie um unsere Kunden "Marc Neumann #36 (IDM Superstock 1000)" und "Mike Roscher / Anna Burkhard #66 (IDM Sidecar)". Marc konnte mit Pos. 13 und 15 ein beachtliches Ergebnis in sehr starken Superstock Fahrerfeld einfahren, Mike und Anna belohnten sich mit dem Sieg! Wir gratulieren beiden Teams und nehmen wertvolle Erkenntnisse für die Weiterentwicklung unserer RaceMappings mit nach Hause.

Kundenrezension BMW S1000 2015 - WSBK/motoGP Race Mapping

I am satisfied with the mapping … bike was tested by professional driver and he said that in lower RPMs engine is very strong … he’s record holder of Grobnik (Rijeka) with 1.27, and he said that … it should go below 1.30

Jože Jankovec, Ljubljana, Slovenia, BMW S1000RR 2015

Kundenfeedback zur Auftragsabwicklung

Zitat: "Um es einfach zu sagen: 5 Sterne, sehr empfehlenswert und immer gerne wieder. Jeden Cent wert."
Originalartikel in Racing4Fun.de hier

Vielen Dank für dieses Lob, freut uns sehr wenn unser Service ankommt.

Kooperation mit Neander

Die Neander Shark GmbH und RS² Engineering sind ab sofort Geschäftspartner. Im Rahmen der Entwicklung eines Diesel-Außenbordmotors geht Neander innovative Wege. Wir unterstützen das Neander Entwicklungsteam ab sofort in der Basisapplikation der Motorsteuerung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Kundenrezension BMW WSBK/motoGP Race Mapping

Einfach Spitze! Seit der Softwaremodifikation von Robert Stelzenberger sind Slides immer kontrolliert - auch über Curbes Fahrspaß pur :)

Robert Huber, Passau, BMW S1000RR